• service2

Überweiser – das Wohl unserer Patienten im Focus!

Haben Sie auch gelegentlich einen endodontischen Fall, bei dem Sie nicht weiterkommen? Der eine besondere Diagnostik oder Technik erfordert, die Ihnen nicht zur Verfügung steht? Geht nicht, gibt es nicht. Wir helfen Ihnen als Überweiser weiter. Dabei greifen wir auf ein starkes, überregionales Netzwerk von Spezialisten zurück. So stellen wir über unsere Behandlungsschwerpunkte hinaus ein optimales Behandlungsergebnis sicher.

Unsere Behandlungsschwerpunkte im Rahmen von Zuweisungen decken die komplette nichtchirurgische und chirurgische Endodontie und Traumatologie ab. Die Diagnostik und die komplette Behandlung erfolgen unter dem Dentalen Operationsmikrosokop entsprechend den Richtlinien der DGZMK und ESE (Good Clinical Practice). Zudem verfügen wir über ein endodontisch optimiertes digitales Volumen Tomogramm (DVT) mit einer Auflösung von unter 80 Mikrometern.

Die Behandlung auf Zuweisung erfolgt nach strengen Richtlinien der AGET/Professor Hülsmann. Alle Patienten werden selbstverständlich nach den Vorgaben des Zuweisers behandelt und zur Weiterbehandlung zurückverwiesen. Unser Überweisungsformular mit weiteren Informationen finden Sie hier.